Biofeedback Methode gegen Burnout

mindrest.me - Die Entspannungsbrille

mindrest.me die Entspannungsbrille

mindrest.me ist ein Atem-Biofeedback-Gerät mit audiovisueller Rückmeldung des Atems durch einen Atemfühler über an- und abschwellende Licht- und Tonsignale.

Zu Amazon.de

Burnout tritt bei emotionaler Überbeanspruchung und physischer Überlastung auf, die durch Stress hervorgerufen werden. Der Betroffene fühlt sich erschöpft, gereizt und verliert das Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten. In den einzelnen Burnout Phasen leidet der Patient an Kopfschmerzen, chronischen Erkrankungen, Depressionen und Schlafstörungen, die seine Arbeitsleistung einschränken. Sie können Burnout mit der Biofeedback-Methode behandeln oder zur Prävention einsetzen. Sie lernen, sich selbst zu kontrollieren und stressbedingte Körperreaktionen wahrzunehmen. Sie verändern Ihre Erwartungshaltung und stärken die eigenen Ressourcen.

Funktion der Biofeedback-Methode

Biofeedback zählt zur Verhaltensmedizin und ist ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren, das unbewusste psychologische und physiologische Prozesse wahrnehmbar macht. Bei Burnout ist es wichtig, dass sich der Patient über die Symptome bewusst ist, damit er sie behandeln kann. Stress, Belastungen und dadurch hervorgerufene Schmerzen und Verspannungen spürt der Betroffene nicht immer bewusst.

Beim Biofeedback werden die körperlichen Veränderungen mit einem Gerät, das Herzschlag, Blutdruck, Verdauung und Hirnströme misst, sichtbar gemacht. Ein Computer wandelt die Körpersignale in auditive Signale um und zeigt sie in einem Kurvendiagramm auf einem Bildschirm an. Die Töne verändern sich je nach Intensität. Sie lernen, Ihren Körper bewusst wahrzunehmen und die Körperfunktionen zu beeinflussen. Da Sie kontinuierlich an das Gerät angeschlossen sind, erkennen Sie welche Situation bei Ihnen zum Beispiel einen erhöhten Blutdruck bewirken.

Anwendung der Biofeedback-Methode

Forschungen zeigen, dass der Patient alleine durch den Lernprozess seine Körperfunktion bereits positiv beeinflusst. Die Biofeedback-Methode wird deshalb gerne bei Stresserkrankungen angewendet. Sie können mit Biofeedback viele Begleiterscheinungen des Burnouts wie

  • Migräne,
  • Depressionen,
  • Rückenschmerzen,
  • Bluthochdruck und
  • muskuläre Verspannungen

erfolgreich behandeln. Die Übertragung der Signale erfolgt kabellos und der Patient kann sich mit dem Biofeedback-Gerät ungehindert bewegen, da es sehr klein ist. Neben den Messungen, führen Sie beim Biofeedback Übungen aus, die Muskelanspannungen lösen und Ihre Atmung verbessern. Sie aktivieren auch das vegetative Nervensystem, das Ihren Körper in einen Ruhezustand versetzt.

Nach der Biofeedback Therapie können Sie schwierige und stressige Situationen gut verarbeiten und Burnout Beschwerden vorbeugen. Die Methode zeigt Ihnen einen Weg zur Selbstheilung durch bewusste Körpersteuerung. Sie lernen, wie lange es braucht, bis Ihr Körper und Geist zur Ruhe kommen und wie Emotionen auf Ihr Energieniveau einwirken. Nach ein paar Sitzungen verstehen Sie die Zusammenhänge Ihres Körpers und können diese durch Übungen selbst regulieren.

Hinweis:
das-burnout-syndrom.de

Ähnliche Artikel zu

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen